Ich bin Kevin (22) und mein Team hat das VGH Intralab 2020 gewonnen! Mit unserer Idee „how 2 like others do!“ wollen wir eine Online-Plattform für junge Menschen entwickeln, die ihnen den Weg in ein eigenständiges Leben erleichtert. Erklärvideos von Jugendlichen für Jugendliche zu verschiedenen Alltagsthemen sollen dabei eine Schlüsselrolle spielen. Heute berichte ich dir vom Pitchfinale und unserem Weg zum Sieg.

Was bisher geschah …

Vier Monate lang sind die fünf Teams beim VGH Intralab 2020 intensiv einer Frage nachgegangen: Wie werden wir für die Generationen Y und Z ein attraktives und nutzenstiftendes Unternehmen? Unzählige Stunden verbrachten die insgesamt 30 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus VGH, ivv und vom Institut für Journalistik und Kommunikationsforschung der Hochschule Hannover mit Meetings, Workshops, Coachings und der Entwicklung ihrer Lösungs-Idee. In Zeiten von Corona fand viel davon virtuell statt. Schließlich präsentierten alle Teams ihre Prototypen der Jury und den Mitarbeitenden, die das Pitchfinale im Livestream verfolgten. Dass unser Team dabei als Sieger hervorgehen würde, hat uns echt überwältigt.

Präsentation beim VGH Intralab 2020 - Ann-Katrin stellt sich den Fragen der Jury
Ann-Katrin stellte sich nach unserer Kurzpräsentationen den Fragen der Jury und denen aus dem Livestream-Publikum.

 

Das Siegerteam

Die vergangenen Monate waren hochintensiv, denn unsere Teilnahme am VGH Intralab 2020 fand neben unserer beruflichen Tätigkeit statt. Und die ist bei unseren fünf Teammitgliedern so unterschiedlich wie die Altersstruktur: Juliane (39) ist Versicherungskauffrau und Betriebswirtin, Alina (20) studiert Medienmanagement, Ann-Katrin (24) startet 2021 ihre Ausbildung zur Business Analystin bei der VGH und Inga (48) ist Software-Entwicklerin bei der ivv, dem IT-Dienstleister der VGH. Und ich bin Kevin, 22 Jahre alt und mache zurzeit eine Weiterbildung zum Fachwirt für Finanzen und Versicherungen bei der VGH Regionaldirektion in Bremen (ÖVB.) Trotz oder vielleicht gerade wegen dieser Diversität im Team haben wir uns von Anfang an gut verstanden und super ergänzt.

Stolzes Gewinnerteam des VGH Intralab 2020
Das sind wir, das Gewinnerteam des VGH Intralabs 2020: ich, Inga, Alina, Ann-Katrin und Juliane (von links).

 

Unser Weg zum Erfolg

Was haben wir in den vergangenen Wochen nicht alles erlebt?! Die Coaches von Spellmeyer Design NTWRK, FUTUR X und der Personalabteilung der VGH haben uns von Anfang bis Ende eng begleitet. Wir haben Kreativitätstechniken und agiles Arbeiten gelernt, konstruktive Kommunikation geübt und unsere Kompromissfähigkeit weiterentwickelt. Alles Fähigkeiten, von denen wir beruflich sowie privat profitieren können. Natürlich ist der Weg zu einer echten Innovation nie ganz einfach. Wie oft wir Ansätze verworfen und Details nicht weiterverfolgt haben, kann ich gar nicht mehr genau sagen. Sich auf das Wesentliche zu konzentrieren bedeutet eben auch, sich nicht in Details zu verlieren. Wir selbst und auch die Coaches haben unsere Ideen im Rahmen des Intralabs immer wieder auf den Prüfstand gestellt.

Coaches Prof. Gunnar Spellmeyer und Prof. Dr. Christian Lehmann beim VGH Intra Lab 2020
Unsere Coaches Prof. Gunnar Spellmeyer (links) und Prof. Dr. Christian Lehmann moderierten das Pitchfinale. Das Zuschauervoting im Livestream erfolgte per QR-Code.

 

Das Pitchfinale

Am 9.12. war es dann soweit: Mein Team und ich durften unsere Idee der Jury und den Mitarbeiternden an den Bildschirmen in einer fünfminütigen Präsentation vorstellen. Sowohl die Jury, in denen neben einigen Abteilungsdirektoren auch unser Vorstandsvorsitzender Dr. Ulrich Knemeyer saß, wie auch die Zuschauer des Livestreams, wollten wir natürlich für unsere Idee begeistern. Dass uns das am Ende gelingen würde, wussten wir bis zur letzten Sekunde nicht – das Pokerface der Jury ließ keine Schlüsse zu, ob unsere Idee überzeugt hat oder nicht. Die Präsentationen der anderen vier Teams waren allesamt stark und kurzweilig. Die Spannung stieg. Gegönnt hätten wir den Sieg jedem Team. Trotzdem waren wir überglücklich, dass am Ende wir als Sieger des VGH Intralabs 2020 hervorgingen und haben später bei der digitalen Pitchparty darauf anstoßen durften. Wir freuen uns schon jetzt darauf, wenn es im neuen Jahr an die konkrete Umsetzung von „how 2 like others do“ geht.

Geschenke - How 2 like others do
Mit kleinen Aufmerksamkeiten bedanken wir uns bei den Coaches für ihre Unterstützung über den gesamten Zeitraum des VGH Intralabs 2020.

 

Hast du Lust auf einen Job bei einem Unternehmen bekommen, das Innovationen vorantreibt? Wir suchen immer gute Auszubildende und Trainees. Schau doch gleich mal rein in unsere aktuellen Stellenangebote.

 

Alles zum VGH Intralab 2020:

 

Weitere Impressionen vom VGH Intralab Pitchfinale 2020:

 

Das Video vom Pitchfinale:

Ich heiße Kevin, bin 22 Jahre alt und komme aus Bremen. Seit 2016 bin ich bei der VGH/ÖVB tätig. Begonnen habe ich mit einer Ausbildung in der Regionaldirektion Bremen. Aktuell bin ich dort im Firmenkundenbereich tätig. Parallel bilde ich mich zum Fachwirt für Versicherungen und Finanzen weiter.

von

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.