Klaus Winkler ist Geschäftsführer unseres IT-Dienstleisters ivv. Im Interview verrät er uns, wie die Zusammenarbeit mit der VGH genau funktioniert. Und dass er immer wieder gute Leute sucht.

Was ist die ivv?

Wir sind ein Full-Service-IT-Dienstleister für Versicherungen und haben rund vierhundert Mitarbeiter. Unser mit Abstand größter Kunde bzw. Träger ist die VGH, in deren Räumlichkeiten im Herzen von Hannover wir sitzen. Wir kümmern uns darum, dass bei der VGH die informationstechnische Infrastruktur läuft – von der Hardware und Software über die Betriebssicherstellung bis hin zur Entwicklung von Anwendungen.

Wie läuft die Zusammenarbeit mit der VGH?

Unsere Mitarbeiter stehen in einem engen Austausch mit den Fachbereichen der VGH. Sie nehmen Anforderungen entgegen, entwickeln Lösungsansätze, beseitigen Fehler und beraten umfassend rund um IT und Digitalisierung. Dabei arbeiten wir agil, in einem vertrauensvollen Miteinander und auch mal vom Homeoffice aus.

Klaus Winkler, Geschäftsführer des IT-Dienstleisters ivv erklärt im Interview wie die Zusammenarbeit mit der VGH funktioniert

Was sind die aktuell wichtigsten ivv-Projekte?

Mit der Anwendungslandschaft Komposit stehen wir kurz vor der Pilotierung. Unsere Entwickler sitzen zurzeit am „letzten Schliff“, wir sind alle schon ganz gespannt auf den Livegang. Zudem arbeiten wir am Einsatz der Standardsoftware SAP für den Inkassobereich. Auch die in Teilbereichen bereits seit 2011 erfolgreich genutzte Anwendungslandschaft Schaden wird aktuell auf weitere Bereiche des Versicherungsgeschäfts der VGH ausgedehnt. Sie ermöglicht es zum Beispiel einer VGH-Vertretung, die meisten Versicherungsfälle von der Schadenmeldung bis zum Abschluss komplett selbst zu regulieren – ohne Hilfe aus der Zentrale. Ein echtes Alleinstellungsmerkmal im Wettbewerb!

Wo sehen Sie die zukünftigen Herausforderungen?

Die Schnelllebigkeit der technologischen Entwicklung mit den gewachsenen Strukturen der Versicherungsbranche in Einklang zu bringen, die insbesondere die VGH mit ihren rund 1500 Mitarbeitern und fast 270 Jahren Tradition mit sich bringt. Ich bin jedoch zuversichtlich, dass wir auch hier einen Weg finden, der allen Seiten gerecht wird.

Welche Jobs gibt’s bei Ihnen und wen suchen Sie aktuell besonders?

Wir suchen von Auszubildenden bis hin zu Berufserfahrenen immer wieder richtig gute Leute. Zum Beispiel Java-Entwickler, Business-Analysten und Test-Manager.

Klaus Winkler vom IT-Dienstleister ivv spricht über Jobs in der IT im Versicherungsumfeld

Warum lohnt es sich, bei der ivv zu arbeiten?

Die ivv bietet ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern nicht nur einen sicheren Arbeitsplatz, bei uns werden auch Individualität und Agile Arbeitsweisen großgeschrieben. Das bedeutet eine Menge Vielfalt im Job und ein starker Fokus auf Weiterbildung. Wir arbeiten im Team – und das echt gerne!

Ihr persönlicher Ausgleich zum Arbeitsalltag?

Ich spiele nicht all zu schlecht Squash. Zudem bin ich Hobbyfotograf und außerdem Familienvater. Mein Lebensmotto ist carpe diem (Nutze den Tag).

Über die ivv – Jobs in der IT

Die ivv ist ein zukunftsorientierter IT-Dienstleister für öffentlich-rechtliche Versicherer, der seinen Kunden leistungsfähige und moderne IT-Lösungen bietet. Dabei unterstützt und begleitet er sie von der Planung über die Realisierung bis hin zu einem stabilen IT-Betrieb. Das Unternehmen mit Sitz in Hannover sucht immer gute Leute – vom Azubi bis zu Berufserfahrenen. Bewerben kannst du dich hier.

Hallo, ich bin Katharina und Social Media Managerin der VGH. Außerdem bin ich Veranstaltungsmanagerin und organisiere unsere internen Events.

von

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.